Angebote

13.09.2017 | Unser Gebrauchtwagen der Woche für nur 205,- mtl. finanzieren*.

Unser Gebrauchtwagen der Woche für nur 205,- mtl. finanzieren*.

Wir präsentieren Ihnen ab sofort jeden Montag unseren Gebrauchtwagen der Woche zum Knallerpreis. Schlagen Sie zu und sichern Sie sich top...

17.08.2017 | Top-Angebote Umweltprämie

Top-Angebote Umweltprämie

Sichern Sie sich jetzt bis zu 10.000,- Euro Umweltprämie

04.08.2017 | Der neue Polo - jetzt bestellbar!

Der neue Polo - jetzt bestellbar!

Der neue Polo ist da! In einer Weltpremiere stellte Volkswagen in Berlin die komplett neu entwickelte Generation des Bestsellers vor. Mit einem...

Opel

Wussten Sie schon?

Sie können mit gutem Gewissen Ihren Opel in Zeven in unserer Filiale zum Service bringen.

Unsere Verkäufer in Zeven vermitteln Ihnen auch gerne Ihren neuen Opel.

FAQ Umweltprämie

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Umweltprämie

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Umweltprämie.

Was ist die „Umweltprämie“?

Bei Anschaffung eines neuen Volkswagen oder Audi Pkw und gleichzeitiger Verschrottung eines alten Diesel-Fahrzeugs mit Abgasnorm Euro 4 oder älter gewähren wir eine modellabhängige Umweltprämie von bis zu 10.000 Euro. Auf diese Weise sollen Autofahrer dabei unterstützt werden, auf modernere und umweltfreundlichere Fahrzeuge umzusteigen. Wir setzen damit ein deutliches Zeichen zur Erneuerung des Fahrzeugbestands in Deutschland.

Zusätzlich zur Anschaffung eines Neuwagens berechtigt auch der Kauf eines jungen Gebrauchten von Volkswagen oder Audi (Jahreswagen) mit Euro 6 Abgasnorm zum Bezug der Umweltprämie. Diese orientiert sich in diesem Fall am etwas geringeren Einstiegspreis in diesem Segment und beträgt 75% der jeweiligen modellabhängigen Neuwagenprämie.
 

Ab wann können Kunden die „Umweltprämie“ beantragen?

Die Umweltprämie kann ab sofort bei uns in Anspruch genommen werden. Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2017, Volkswagen behält sich jedoch die vorzeitige Beendigung mit einer Kündigungsfrist von 14 Tagen vor.
 

Ab wann habe ich Anspruch auf die Umweltprämie?

Um die Umweltprämie in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie ein Altfahrzeug mit Dieselmotor mit der Abgasnorm 1, 2, 3 oder 4. Von welcher Marke das Auto ist, spielt dabei keine Rolle.

Wie funktioniert die Beantragung der „Umweltprämie“ ganz konkret?

Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?
Die Abwicklung erfolgt über uns. Dazu benötigen wir neben den Unterlagen zum Alt- und Neufahrzeug (beide Zulassungsbescheinigungen Teil 1 plus Neufahrzeugbestellung) einen Verschrottungsnachweis eines zertifizierten Verwerters.

Darf ich nur ein Diesel Fahrzeug kaufen?

Nein. Sie können selbstverständlich auch zu einem Benziner, Elektro-, Gas- oder Hybridfahrzeug greifen. Bei Gas, Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen gibt es bei uns zusätzlich die sogenannte Zukunftsprämie, die ebenfalls schon integriert ist.

Muss das Fahrzeug bis zur Frist (31.12.2017) zugelassen oder bestellt worden sein?

Das Fahrzeug muss vor dem 31.12.2017 bestellt worden sein. Eine Zulassung kann auch danach erfolgen.

Wonach richtet sich die Höhe der Prämie?

Die Höhe richtet sich nach dem Modell des Fahrzeuges, welches neu erworben wird. Bei den jungen Gebrauchten von Volkswagen oder Audi (Jahreswagen) mit Euro 6 Abgasnorm orientiert sich die Umweltprämie am etwas niedrigeren Einstiegspreis in diesem Segment und liegt bei 75% der jeweiligen Umweltprämie für Neuwagen.

Bei Anschaffung eines Fahrzeugs mit besonders umweltfreundlichem alternativen Antrieb (Erdgas, Hybrid oder Elektro) wird zusätzlich die sogenannte Zukunftsprämie zwischen 1.000 und 3.000 Euro (brutto) gewährt. Diese kann mit der bereits bestehenden staatlichen Kaufprämie für Elektroautos kombiniert werden. Für den Passat GTE bedeutet dies eine Gesamtförderung von 13.070 Euro inkl. der staatlichen Förderung. Für den Audi A3 E-Tron gäbe es eine Gesamtförderung von 9.785 Euro (6.785 Euro Umweltprämie + 3.000 Euro Umweltbonus). Auf diese Weise fördern wir aktiv den technologischen Umstieg in die E-Mobilität.

In der folgenden Liste können Sie die entsprechende Prämie je nach Modell ansehen:

Volkswagen

up! 2.000,- €
Polo 3.000,- €
Golf, Golf Sportsvan, Golf Variant 5.000,- €
Tiguan, Tiguan Allspace 5.000,- €
Beetle Cabrio 5.000,- €
Touran 6.000,- €
Passat Limousine, Passat Variant 8.000,- €
Arteon 8.000,- €
Sharan 8.000,- €
Touareg 10.000,- €

 

 Audi

A1, Q2 3.000,- €
A3, A3 Sportback, A3 Limousine, A3 Cabriolet,
Q3, TT
5.000,- €
A3 Sportback g-tron, Q5 6.000,- €
A3 Sportback e-tron 6.785,- €
A4 Limousine, A4 Avant, A4 allroad quattro,
A5 Sportback, A5 Coupé, A5 Cabriolet
8.500,- €
A4 Avant g-tron, A5 Sportback g-tron 9.500,- €
alle A6, A7 Sportback, A8, Q7 10.000,- €
Q7 e-tron 11.785,- €

 

Von der Prämie ausgeschlossen sind Audi Sport Modelle (RS/R8). S-Modelle sind berechtigt.

 

Volkswagen Nutzfahrzeuge

Caddy Benzin, Diesel 4.000,- €
Transporter Kombi 6.000,- €
Caravelle 7.000,- €

Multivan

10.000,- €

 

Ist die Zukunftsprämie an die Umweltprämie gekoppelt? Oder kann der Kunde die Zukunftsprämie bei reinem Kauf eines Fahrzeuges mit alternativem Antrieb (ohne Verschrottung eines Altdiesels) erhalten?

Die Prämien sind aneinandergekoppelt, daher keine Zukunftsprämie ohne Verschrottung eines Diesel-Altfahrzeugs mit Euro 1 bis 4. Im geschilderten Fall kann der Kunde den (staatlich geförderten, regulären) Umweltbonus erhalten.
 

Seit wann muss das alte Auto auf mich zugelassen sein?

Bei Volkswagen und Audi müssen es sechs Monate sein. Wer heute einen Gebrauchtwagen kauft, um in einem halben Jahr von der Prämie zu profitieren, sollte bedenken: Die meisten Hersteller haben angekündigt, dass die Prämien nur bis Ende 2017 gezahlt werden.

Muss das Altfahrzeug in Deutschland zugelassen gewesen sein?

Vor dem Hintergrund der Grundsätze der GVO ist der Markt unserer Händler Europa. Vor diesem Hintergrund ist das Land aus dem der Kunde kommt und bei einem unserer deutschen Händler kauft unerheblich. Ebenso in welchem Land das Fahrzeug zugelassen war.
 

Gilt die Prämie auch für Fahrzeuge älter als Euro 1?

Fahrzeuge mit einer Erstzulassung vor Einführung der EURO Abgasnorm (01.07.1993) erfüllen die Anforderungen.

 

Verschrottung der Altfahrzeuge im Ausland – Nachweise

Die Nachweise über die Verschrottung eines Altfahrzeugs im Ausland müssen von den Inhalten her denen entsprechen, die für eine Verschrottung in Deutschland in den Aktionskriterien gefordert werden. Dabei ist es wichtig, dass die für die spätere Vor-Ort-Prüfung vorgehaltenen Unterlagen als amtliche Unterlagen oder amtlich beglaubigte Unterlagen aus dem Ausland vorliegen. Liegen diese Unterlagen nicht in Deutsch oder Englisch vor, so müssen sie von einem beeidigten oder ermächtigten Übersetzer in die deutsche Sprache übersetzt werden. Beeidigte oder ermächtigte Übersetzer in den verschiedenen Bundesländern finden Sie auf der Internetseite justiz-dolmetscher.de.

Bitte beachten Sie, dass bei ausländischen Unterlagen für das verschrottete Altfahrzeug die bestätigende Stelle im Ausland lesbar/ erkennbar sein muss.
 

Ein Fahrzeug wurde nachgerüstet und hat nun in Feld 14 „EURO 4“ stehen, allerdings die Ergänzung im Fahrzeugschein an anderer Stelle „EURO 5“, ist dieses Fahrzeug im Rahmen der Umweltprämie berechtigt?

Für die Definition der EURO 1 bis 4 – Einstufung wird grundsätzlich der letzte Eintrag in den Fahrzeugpapieren (i.d.R. Zulassungsbescheinigung) zu Grunde gelegt. Daher führt eine Eintragung EURO 5 durch Nachrüstung zum Ausschluss aus der Umweltprämie. Eintragungen in Werkstattsystemen ohne Dokumentation in den Fahrzeugpapieren sind dagegen unschädlich, die Fahrzeuge haben weiterhin den Eintrag EURO 1 bis 4 und sind im Rahmen der Umweltprämie berechtigt.
 

Rechnen Sie durch die Umweltprämie mit verlängerten Lieferzeiten? Welche Modelle sind ggf. am stärksten betroffen?

Aktuell beträgt die durchschnittliche Lieferzeit bei Volkswagen und Audi etwa 2 Monate, beim Tiguan, Touran, A5 Cabriot (multitronic) und Q5 bis zu 4 Monate. Sollte sich die Lieferzeit deutlich verlängern, werden wir versuchen, soweit möglich, gegen zu steuern.